Pascha Döner iss lecker und macht schöneeer

Entgegen des Wetterberichtes war auch der Mittwoch trotz bedrohlicher Wolken warm und teilweise sonnig. Und so unternahmen wir wieder einen Ausflug in die “City”, um einen weiteren Döner zu testen. Schon der Leitspruch (s. Artikeltitel), hinten neben der Angebottafel zu lesen, machte uns neugierig.

Das Pascha liegt in unmittelbarer Nähe (50 Meter) von weiteren drei Döner Läden, was sich in den Preisen niedergeschlagen hat. Während auf der Karte im Laden (es werden aktuell neue Menükarten gedruckt) noch Preise von 3.50 Döner und 4.00 Yufka angepriesen werden, sind die aktuellen Preise am Fenster (2.99 Yufka) beworben.

Das Restaurant selber ist sehr nett eingerichtet, hat einen Holzkohlen-Grill, bietet einige Tische vor dem Laden und weitere auch in der zweiten Etage. Abends gibt es oft Livemusik und einmal monatlich wird von einer Bauchtanzvorführung gesprochen. Ob die eine offenherzige Bedienung auch dabei ist, kann ich nicht berichten – aber schaut selbst. Im Schaufenster kann man aufgetaute Hähnchenschlegel auf Salatblättern bewundern, für mich eher unappetitlich, aber andere Länder – andere Sitten. Gegenüber ist z.Z. eine Baustelle der Sparkasse, was aber den hohen Geräuschpegel direkt an der vielbefahrenen Strasse nicht mehr erhöht. Die Baustelle bietet aber bei sonnigen Wetter interessante Einblicke in die Welt deutscher Bauarbeiter.

Doch zum Essen: Wir haben uns an einem Döner, einer Falaffel und einem Gözleme versucht, welche uns nach 10 Minuten raus an den Tisch gebracht wurden. Ersterer war gut, nur findet man draussen kein “Scharf” vor. Die Falaffel sah meiner Meinung genau wie ein Yufka aus, was Füllung, Teig und Menge betraf. Ein Gözleme ist eine anatolische Spezialität, welche bei mir ein Teigfladen mit flacher Käse-Fleisch-Füllung war. Er war nicht so gehaltvoll wie ein Yufka und schmeckte mir eben deswegen sehr gut. Dazu gab es etwas Rotkraut, welches geschmacklich nicht so passend ist.

Ob Sprüche wie “Pascha is king” zutreffen, läßt sich streiten, meiner Meinung ist es auch nur eine Dönerbude unter Vielen. Das Restaurant ist schön und aufwendig, das Angebot an der Karte riesig, aber die Speisen nicht deutlich besser wie andere.

[Update 11/2007] Mußte einen Chinaimbiss weichen.

Pascha Cafe und Restaurant
Kaiserstraße 176
76133 Karlsruhe

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>