• Nat Pob

    by  • 18. Juli 2011 • Asiate • 3 Comments

    Nach einigen Kommunikationsschwierigkeiten – Christian und ich wollten ins „Nat Pob„, Christian hatte aber Daniel das „Thong Thai“ vorgeschlagen – gingen Christian und ich einige Tag später zu zweit ins Nat Pob. Christian war schon einmal dort.
    Das Interieur ist unverändert, auch die Preise sind gleich geblieben. Wir haben uns draußen im Biergarten an einen Tisch gesetzt. Von hier aus hat man – im Gegensatz zum Gastraum – einen super Blick auf den Fußballplatz. Um die Mittagszeit wird dort aber nicht gespielt.

    Die Bedienung war sehr schnell bei uns und Christian bestellte Rind mit Gemüse und ich Hähnchen mit Gemüse. Während wir warteten, holten wir uns die Suppe vom Buffet.

    Die Suppe kam uns recht deutsch vor, kleine Hackbällchen in einer klaren Brühe mit etwas Gemüse. Die Hauptgerichte kamen dann auch recht bald. Sie haben beide gut geschmeckt. Auch der Reis war sehr lecker. Leider hat es etwas an der thailändischen Schärfe gefehlt. Aber man kann ja nachwürzen.

    Allerdings reagiere ich auf zu viel Geschmacksverstärker bzw. E-Stoffe im Essen. Und hier wird wohl intensiv damit gearbeitet. Christian fühlte sich auch nicht so wohl. Fazit: Für mich war’s das erste und letzte Mal Nat Pob.

    Nat-Pob Thai-Küche
    Am Mühlburger Bahnhof 12
    76189 Karlsruhe
    Tel.: 0721/590980

    About

    http://

    3 Responses to Nat Pob

    1. 15. August 2011 at 17:13

      also ich war da auch schon öfters essen mir hat es immer gut geschmeckt nur die lage ist für meine verhältnisse etwas ungünstig

    2. 18. August 2011 at 13:25

      Mhh von außen sieht der Laden ja nicht so besonders aus.

      • 22. August 2011 at 09:46

        Das ist ein Grund, warum wir das Innenleben eines Restaurants testen und uns nicht von Äußerlichkeiten abschrecken lassen …

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.