• Thong Thai

    by  • 13. Juli 2011 • Asiate • 7 Comments

    Die Abdeckung mit Testberichten ist in Karlsruhe ja inzwischen sehr hoch. Deshalb war ich etwas überrascht, dass es noch keinen KA-Mittagstisch-Test über das Thong Thai gibt. Christian war heute so nett und hat mich im neuen/alten 1und1-Gebäude abgeholt und brauste mit uns in die Innenstadt. Für einen Euro parkt man 40 Minuten lang direkt vor dem Restaurant.

    Die Innenräume sind relativ weitläufig und bieten mehr Platz als z.B. beim Bangkok Foodland. Die Einrichtung ist typisch Thai mit viel Gold und Schnickschnack aber aufgeräumt und sauber. Es gab also genügend Platz und zu unserer Überraschung gab es heute Mittagstisch vom Buffet. Eigentlich wollte ich mir den Bauch ja nicht so vollschlagen, aber als die nette Bedienung uns den Preis nannte, war ich dann doch überzeugt 🙂

    Das Buffet kostet 3,90 Euro pro Nase und auch die Getränke waren sehr günstig: Tasse Tee – 1,50 Euro, Cola 0,4l – 2,30 Euro, Singha Bier 2,40 Euro.

    Am Buffet gab es Suppe, ca. 5 Hauptgerichte – darunter auch vegetarische – und diverse Saucen zum Nachwürzen. Außerdem frittiertes Gemüse. Ich habe alle Hauptgerichte durchprobiert und fand alle sehr lecker. Am besten hat mir das Curry geschmeckt. Der Reis war sehr gut. Eines der Gerichte war mit Nudeln. Einziges Manko war die Wartezeit aufs Bezahlen. Ansonsten gibt es nichts zu kritisieren und All-You-Can-Eat für 3,90 Euro ist ja fast schon verdächtig günstig – vielleicht ist das ganze auch nur eine temporäre Kampfansage an das in der Nähe eröffnete Bangkok Foodland Imbiss.

    Das Restaurant scheint auch unter Thais sehr beliebt zu sein, was man vielleicht als weiteres Indiz werten kann, dass das Essen relativ authentisch ist. Besonders scharf war es aber nicht heute und beim Buffet gibt es natürlich auch keine Möglichkeit bei der Bestellung auf authentische Thai-Schärfe zu bestehen.

    Homepage: http://thongthai-karlsruhe.de/
    Kaiserstr. 168
    76133 Karlsruhe

    About

    Daniel ist großer Fan der thailändischen Küche.

    7 Responses to Thong Thai

    1. Rudi Heß
      14. Juli 2011 at 05:42

      Hurra,

      Ihr lebt noch!
      Bitte mehr davon!

      Aber die Kommentare auf der rechten Seite gehehen mal ganr nicht.

      • 14. Juli 2011 at 11:24

        Eigentlich sollte die Navigation immer links sein, aber die Kommentare wollen wir auch auf der Startseite sehen. Also habe ich dies emal nach rechts verschoben. Mal die nächsten Kommentare abwarten…

    2. Thai Schnecke
      15. Juli 2011 at 10:06

      Ich war vor ca. 3 Jahren mit 2 Bekannten mal da und wir haben etwas von der Karte bestellt. Wir waren sehr zufrieden.

      Freundliche Bedienung
      Schärfe durchaus angemessen (zweithöchste Stufe)
      angenehme Einrichtung

      Allerdings eben schon 3 Jahre her….da könnte man mal wieder hin.

    3. 18. Juli 2011 at 08:49

      Nach einigen Kommunikationsschwierigkeiten – Christian und ich wollten ins „Nat Pob“, Christian hatte aber Daniel das „Thong Thai“ vorgeschlagen – gingen Christian und ich einige Tag später zu zweit ins Nat Pob. Christian war schon einmal dort. Das Inter

    4. 19. Juli 2011 at 09:17

      Hab das Mittagsmenue probiert. Für den Preis wirklich klasse aber geschmacklich mit dem Bangkok nicht zu vergleichen.

    5. 10. November 2011 at 14:06

      Endlich haben wir wieder einen Gastbeitrag bekommen. Diesmal von einer echten Thai über die Thai-Gaststätten in Karlsruhe. Ich bin seit einem Jahr in Karlsruhe und ich esse gerne thailändisches Essen weil ich aus Thailand stamme und ich mich einfach ni

    6. C
      20. Juli 2014 at 10:46

      Kopkunkaaaaaah,

      wir waren gestern das dritte mal im Thong Thai und diesmal das letzte Mal.

      Beim ersten Mal (über das Gutscheinbuch) wurde man
      nicht allzu freundlich aber doch recht zackig bedient.
      Das Essen war gut, dem Preis nahezu angemessen.
      Also kein Hochglanz Thai wie das RimWang in Daxlanden, aber in Ordnung.

      Beim zweiten mal war die Bedienung besser,
      das Essen ebenso angemessen, warm gut gewürzt und lecker.

      Beim gestrigen dritten Besuch sind wir vom Glauben abgefallen,
      Es war kein Mensch da, es standen dafür so Buffet-Warmhalteschalen da, ohne benutzt zu werden.
      Als Speisekarte haben wir eine Faltkarte wie beim Mitnahme-Chinamann bekommen, auch preislich (Gerichte zw. 5 und 9 €) wirkte es eher nach so Mitnahmeware.

      Wir haben dann gar nicht erst dort gegessen und sind ins Seng (vor dem Lokal stehend nach links ums Eck da ist es gleich) gegangen.
      Dieses Lokal ist sehr zu empfehlen, freundlich, schnell, sehr gutes Essen!

      Fazit, wer gut und „günstig“ Thai essen will geht wohl eher ins Bangkok Foodland,
      wer gut Thai essen will ins RimWang.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.