• Mevlana – Anstandsbesuch

    by  • 28. Februar 2011 • Döneria • 14 Comments

    Mevlana Döner an der Kriegstraße - Karlsruhe
    Mevlana Döner an der Kriegstraße

    Der Mevlana an der Kriegstraße ist in Karlsruhe meiner Meinung (neben dem Euphrat) der beste Dönerladen. Er ist für die große Studentenmasse leider ungünstig gelegen, bietet aber mit einem gut eingespielten Team besten Service und schnelle Bedienung. Da mein Dönerboykott ist seit Febuar 2007 auch ein wenig löchrig geworden und der Karlsruher 4-Euro-Preis standhafter geblieben ist, sind wir mal wieder beim Mevlana an der Kriegstraße bei frühlinghaften Temperaturen vorbei spaziert.

    Die gute Qualität über Jahre hinweg erkennt man auch zur Mittagszeit. Die 7 Tische sind alle belegt und an der Kasse warten weitere 5 Leute. Trotzdem wird alles freundlich und schnell zubereitet. Man sieht die Holzscheite im raumfüllenden Ofen brennen, die knusprigen Lahmacun und die Pide duften aus der offenen Küche. Das macht die 10 Minuten Wartezeit erträglich.

    Neue Mevlana Menükarte 2011
    Neuer Flyer 2011
    Neue Mevlana Menükarte 2011
    Mevlana Karte 2011

    Wir haben die normale Yufka-Portion (es gibt auch einen XXL-Yufka) Portion auf-die-Hand bestellt. Ein offensichtliches Urteil kann man meistens nach dem Genuss fällen. Wenn der Döner/Yufka zu fettig oder die Sosse zu streng war, dann arbeitet die Portion bis zum Abend und macht den Nachmittag zum anstrengenden Bürotag. Doch beim Mevlana-Yufka besteht die Gefahr nicht. Eine gleich-bleibend gute Qualität und immer (wie schon 2007) eine Empfehlung für mobile Kollegen (10 Minuten Fußmarsch) und unsere Leserschaft in der Weststadt.

    Und es wird seit Jahr und Tag in Millionen abgerechnet – wo gibt es soviel Döner für soviel Geld?

    Fazit: Geht mal wieder zum Mevlana Ecke Kriegstraße/Scheffelstraße und berichtet darüber.

    Mevlana Imbiss
    Kriegsstrasse 224
    76135 Karlsruhe
    Tel:0721/8317451

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    14 Responses to Mevlana – Anstandsbesuch

    1. Kurt
      2. März 2011 at 14:23

      Beweihräucherungsartikel? Es scheint so! Bester Döner in KA? Mehr wie guter Durschnitt wohl kaum… Und Euphrats-Beste-Zeiten liegen wohl auch weit über 10(!) jahre in der Vergangenheit.

      MAHLZEIT!

      • 2. März 2011 at 15:57

        Der letzte Artikel war 3 Jahre alt und MIR schmeckt es im Mevlana am besten. Was ist am Artikel falsch?

        Aber wir nehmen gern Gastartikel auf -> info ät mittagstisch-ka.de

        • Kurt
          10. März 2011 at 14:15

          Falsch? So konkret gefragt kann ich nur wiederholen, dass der Laden bestimmt nicht übermäßig hochlobenswert gepriesen werden muss, da sich in die Reihe weiterer durchschnittlichen Döner hier KA einreit. Wichtig wäre jedenfalls erstmal den Unterschied zwischen einem jetztigen Euphrat-Döner und einem vor fast 15 Jahren zu erkennen… Schade drum!

          Macht 4 Millionen Euro bitteschön! Hohoho selten so gelacht!

          • Kurt
            10. März 2011 at 14:26

            Aber als Gastautor? Klingt schon verlockend! Allerdings muss ich eingestehen, dass ich eher derjenige bin, der i.d.R. die Bilder produziert und nicht den Text 🙁

            Aber ich könnte ja mal eine Ausnahme machen…

      • Alexandra
        4. März 2011 at 17:15

        Dann verrate uns bitte, bei der vernichtenden Kritik, Alternativen?

        • Kurt
          10. März 2011 at 14:34

          Alternativen im gleichen Umfeld sind schwierig, da die Dönerqualität meist von folgendem abhängig ist:

          1. Das Brot/der Fladen
          gaaanz wichtig:
          2. Das Fleisch
          3. Die Soße
          und last but not least:
          4. Das frische Gemüse
          (5. für manch einen vielleicht auch die Größe)

          Im Umfeld vom Mevlana gibt es wohl keinen der alle Punkte optimal gewichten kann. Erwähnt sei maximal der Aroma-Döner (Fleisch- naja, nicht jedermanns Sache und leider ziemlich winzig! Euphrat ist schon ganz gut, aber gegen früher? Best-Imbiss? NoGo! Mastar – Fleisch ist auch bedenklich gewürzt…)

          • Alexandra
            12. März 2011 at 10:02

            Alternatven in Karlsruhe würden schon völlig reichen. Oder sind hier alle Döner schrott?
            Angeblich soll es in Bruchsal einen super Döner geben ;o)

    2. django
      24. März 2011 at 01:19

      Alternative in KA: Central Imbiss (beim Euphrat um die Ecke). Tipp: Yufka spezial.
      Mevlana find ich auch ganz gut. Aroma hat mir vor gut nem JAhr net so gefallen. Die haben vor paar Wochen renoviert, werd dort mal demnächst vorbei schauen…

    3. 4. April 2011 at 19:42

      Nach den Top Bewertungen, bin ich aus Krefeld (ca. 360 km) nach Karlsruhe gereist um den Döner zu testen.

      Also ich muss schon sagen, ich habe viele gegessen, aber dieser ist nicht zu topen.

      Zudem ist die Bedienung spitze. Da kann sich Mc D. und B. King was von abschauen!!!

      Beste Grüße aus krefeld

      Ahmet Tuncel

      • django
        6. April 2011 at 23:41

        „Nach den Top Bewertungen, bin ich aus Krefeld (ca. 360 km) nach Karlsruhe gereist um den Döner zu testen.“
        das ist jetzt nicht dein Ernst? ich muss mal nach Berlin fahren weil die Döner dort so um die 2 € kosten. :o)

      • 19. April 2011 at 11:30

        Hi django,

        jetzt mal ohne Spaß, wir haben hier in Krefeld ca. 40-45 Döner-Läden. In den meisten war ich auch essen, nur Mevlana in Karlsruhe ist einfach besser.

        Mach doch einfach eine Döner-Deutschlan-Tour und du wirst es selber feststellen.

        Mit besten Grüßen aus Krefeld,

        Ahmet Tuncel

        • Kurt
          16. Mai 2011 at 10:58

          … und das ist wohl auch der Grund warum die Döner dort (Berlin & Co) auch „nur“ zwei Euro kosten 😉

    4. dodo
      21. Dezember 2011 at 20:03

      mittlerweile kostet der döner 4,50. Besseres Fleisch findet man wohl kaum irgendwo. Er schmeckt toll. Aber kostet selbst für Karlsruher Verhältnisse viel!

    5. Der Jones
      10. Februar 2012 at 21:16

      Um mal wieder etwas Bewegung hier reinzubringen, der Yufka bei Mevlana ist einer der Besten in Karlsruhe!Fleisch ist sehr gut, das Kraut schmeckt frisch und die Soße ist nicht überaromatisiert, rundum eine Mahlzeit.
      Habe eben meinen Yufka am Herzen unter der Jacke heimgetragen, damit ihm nicht zu kalt wird. Nette Bedienung, gt befeuerter Ofen – ich kann nichts anderes als weiterempfehlen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.