• Imbiss beim St. Vincentius

    by  • 22. Mai 2010 • Junkfood • 2 Comments

    Vincentius Imbiss
    Vincentius Imbiss

    Zwei Straßenecken vom Wurstimbiss entfernt – direkt vor einer der Kliniken der St. Vincentiushäuser ist ein kleines Snack und Imbisshaus, welches zur Mittagszeit Besucher mit Wurstsalat, Currywurst und Schnitzel bewirbt.

    Für uns ein kleiner Abstecher, auch wenn wir hier kulinarisch nicht verwöhnt werden. Den Wurstsalat gibt es für 4.50€ fertig vorbereitet. Das Schnitzel mit Kartoffelsalat kostet 5.60€ und wird direkt nach unserer Bestellung warm gemacht.

    Vincentius Imbiss - Wurstsalat
    Wurstsalat
    Vincentius Imbiss - Schnitzel und Kartoffelsalat
    Schnitzel und Kartoffelsalat

    Wenn es mal endlich Sommer wird, kann man sich vor dem Pavillion gemütlich machen und die Besucher beobachten. Bei kühlen aber trockenen Wetter eher lange 5 Minuten später kam dann auch der Schnitzelteller mit „lauwarmen“ Kartoffelsalat. Alles sah nach Fertigware aus dem Kühlschrank aus, auch wenn es zwei Schnitzel gab. Und so schmeckte es auch! Weder Schnitzel noch der Wurstsalat konnte irgendwie schmecken. Vielleicht war es auch einfach zu klinisch – weder Gewürze noch Handgemachtes.

    Fazit: Lieber 5 Minuten laufen und in der nahen Umgebung (s. Mittagstischkarte) Alternativen finden!

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    2 Responses to Imbiss beim St. Vincentius

    1. mat
      23. Mai 2010 at 08:34

      Freiwillig in einem Krankenhausimbiss essen? Wie verzweifelt muss man dafür sein?

    2. 2. Juni 2010 at 13:29

      Würde im Juni gerne mal vorbei kommen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.