• SalatGarten in der Post Galerie

    by  • 7. Mai 2010 • International • 6 Comments

    Essen und Shoppen unter einem Dach – das geht in der Post Galerie. Da ich nach einer CD suchte haben wir gleich mal nachgesehen was es neues zum Essen gibt. Und gleich neben dem Nordsee fanden wir den/das SalatGarten. Ich entschied mich für den Falafel-Teller mein Kollege nahm die Penne Arrabbiata.

    Falafel mit Salat
    Falafel mit Salat

    An der zugegeben recht übersichtlichen Salat-bar konnte ich mir von den verschiedenen Salaten nehmen. Ich musste nur noch etwas Platz für die Falafel lassen, die später vom Koch auf den Teller kamen.

    Die Salate waren alle super frisch und knackig, und schmeckten richtig gut. Sie sahen Alle selber gemacht aus.
    Die Arrabbiata hatte Ihren Namen verdient und die Penne war auch schön aldente gekocht.

    Pasta Arabiata
    Arrabbiata

    Wer also Mittags Lust auf Salat verspürt dem sei der SalatGarten ans Herz gelegt, Kollegen die keinen Salat wollen kann man vielleicht mit Pasta überzeugen.

    Update: Die Preise bewegten sich unterhalb von 5 Euro, Getränke haben wir wie so oft nicht bestellt.

    Günstige Angebote in der Salatbar
    Günstige Angebote


    SalatGarten
    Post Galerie
    Kaiserstraße 217
    76133 Karlsruhe

    Tel: 0721 183 28 86
    URL: SalatGarten

    About

    http://

    6 Responses to SalatGarten in der Post Galerie

    1. mitleserin
      7. Mai 2010 at 16:45

      Was es NEUES gibt? Also bitte, den Laden gibts dort schon seit mindestens 2 Jahren!
      Was mir fehlt in deinem Bericht – wie waren denn die Preise? Günstig, teuer, angemessen? Mich haben die Preise bisher immer davon abgehalten, dort was zu kaufen.

    2. 18. Mai 2010 at 15:21

      Also im SalatGarten ess ich sehr gerne, die Arrabiata kostet unter 4 Euro, die anderen Sachen können durchaus 5 Euro kosten.

      Ich bin an der Tunfischtomatensoße (für Pasta) hängen geblieben, die ist ähnlich pikant wie die Arrabiata aber eben mit einer guten Menge Tunfisch versehen. Meine Kollegen haben auch gerne Falaffel oder Salatteller genommen und irgendwann auch angefangen, den Salat zu stapeln – wie Ihr richtig schreibt muss man Platz lassen für die Falaffel, aber man kann um den Platz außenrum so hoch stapeln wie man will 😉 Daher sind die Preise in Ordnung meiner Meinung nach

      • 19. Mai 2010 at 12:52

        zum Thunfisch muss ich meinen Kommentar ablassen (s. wikipedia http://bit.ly/bcK47N).

        Das ist aktuell mein Grund keinen Thunfisch zu essen. Und ich habe wirklich gern Thunfisch gegessen, egal ob roh, gebraten oder aus der Dose.

    3. Pyro
      19. Mai 2010 at 14:01

      Die Linsensuppe ist sehr lecker!!!

    4. ugilb@yahoo.de
      21. Mai 2010 at 12:56

      Ehrliche Speisen! kein Fast-Ffood oder Fertigsossen kram!! Akzeptable preise! Ein nettes Team und mal ehrlich, die Spagetti sind seeehr lecker! Toll was für mühe sich das Salatgarden-Team macht um die Top frische anzubieten! Also wenn ihr da noch nicht wahrt, möchte ich hier meine Empfehlung aussprechen.

    5. 15. August 2011 at 05:17

      Ist inzwischen, wie fast alles gastronomische in der Postgalerie geschlossen. Ein echt trauriges Bild da unten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.