• Karlsruhe Durlach – Cafe Konditorei Kehrle

    by  • 4. Februar 2010 • Bäcker • 4 Comments

    Cafe Kehrle

    Im Herzen von Durlach liegt das Cafe Kehrle an der Pfinztalstraße. Im Sommer kann man auch draussen am Saumarkt hinter der Stadtkirche in der Sonne sitzen, schräg gegenüber von unserem ehemaligen Lieblingsitaliener La Dolce Vita. Es sieht nach einem typisch beschaulichen Cafe für geruhsame Kundschaft aus und die Auswahl an Kuchen ist bekannt. Aber man kann im Cafe Kehrle auch mittags zum Essen einkehren. Aktuell kann man an den kleinen Tischen in beschaulicher Atmosphäre Bilder von Künstlern (zu letzt war/sind es welche von Sonja Franke) betrachten.

    Für den Hungrigen gibt es als schnelle Portion für zwischen durch verschiedene Suppen (Gulasch bzw. Bohnensuppe für 3.80€ bis zur großen Kartoffelsuppenterrine mit Seitenwurst für 7.50€), aber auch Salatteller (auch mit Lachs oder Putenfleisch, ab 6.90) sind auf der normalen Karte zu finden. Dazu gibt es eine Wochenspeisekarte mit täglich wechselnden Angebot im gehobenen Preissegment von 8 bis 13 Euro.

    Aktuell wird noch zum Frühstück für Verliebte zum Valentinstag (14.2.2010) geworben. Man sollte bis zum 12.2. vorbestellen, Kostenpunkt 34.50€.

    Gemütlich und Hell

    Da ich eher zufällig etwas Zeit und wenig Hunger hatte, hab ich mir nur eine Gulaschsuppe bestellt. Da alle Suppen hausgemacht sind, war ich gespannt. Die Zutaten waren sehr klein geschnitten, selbst die wenigen Rindfleischstückchen würden fast durch eine normale Gabel rutschen. Dafür war die Suppe geschmacklich prima, angenehm gewürzt und heiß, dazu gab es ein Brötchen. Natürlich ist die Suppe eine Vorspeise, also in der kleinen Terrine keine komplette Mahlzeit, aber etwas Warmes für nicht so hungrige Besucher.

    Und gerade als eine normale Mittagsportion am Nachbartisch gebracht wurde, machte ich mich schon wieder ans Zahlen und Gehen. Mal schauen, wann wir das nächste mal wieder in Durlach sind.

    Café Kehrle
    Pfinztalstraße 35
    76227 Karlsruhe
    0721 494632

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    4 Responses to Karlsruhe Durlach – Cafe Konditorei Kehrle

    1. Soogle
      15. Februar 2010 at 16:03

      Zum Fruehstuecken kann man das Café Kehrle sehr empfehlen, da gibt es wirklich leckere Sachen und eine gute Auswahl.

      • 17. März 2010 at 19:59

        Mittagessen ist aber auch nicht schlecht, da hat man endlich das Gefühl, dass nicht alles aus der Dose kommt.

    2. Yo
      30. September 2010 at 12:57

      Tolle Brötchen (außer Sonntags), mal was ganz anderes als die Standard Brötchen & Brote von den Industrieteigmaschinen. Die Kuchen & Torten sind ebenfalls weit gerühmt. Das Kerhle ist die einzige Konkurrenz zum Endle.

    3. 28. Juni 2011 at 11:27

      Die Schillerin der Küche!

      Seit circa vier Jahren nehme ich des Öfteren einen vorzüglichen, schmackhaften Mittagsschmaus im Café Kehrle ein. Meistens begleitet mich meine liebe Freundin. Alle Gerichte, die wir uns bisher ausgewählt haben, sind geschmacklich, optisch und qualitativ auf höchstem Niveau. Frau Kehrle bereitet diese Gerichte mit viel Hingabe, Know-how und Können. Für meine Freundin und mich sind ihre Gerichte immer wieder ein Hochgenuss, ein Gedicht! Somit ist sie für uns die Schillerin der Küche. ;-))) Das Restaurant Kehrle können wir den Genießern und Freunden der guten Küche nur empfehlen.

      PS. Natürlich sind Farbstoffe und Konservierungsstoffe, sowie Mikrowelle im Café Kehrle passee.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.