• Yangtse – langer Fluss^MBuffet

    by  • 3. August 2009 • Asiate • 8 Comments

    Chinesisches Buffet für 6,80 € – ok, das probieren wir aus. Also ab in Christians Auto und nach Eggenstein gefahren. Bei sonnigem Wetter konnten wir uns auf der großen Terrasse einen Tisch aussuchen. Wir wussten zwar schon dass wir Buffet essen, haben aber trotzdem in die Karte geschaut und siehe es gab auch noch Günstigeres.


    Das Buffet beinhaltet verschiedene Salate, wobei Christian die leicht gesüßten Rettich- und Gurkensalate besonders schmeckten. Gleich neben dem Salat stand Sushi – Lachs-, Gurken- und Rettichmaki aber auch Insideoutmakis mit Avocado und Surimi nebst Lachsnigiri. Das Sushi war wirklich schmackhaft, der Reis war noch schön körnig und trotzdem so weich dass man ihn mit der Zunge zerdrücken konnte. Einziges Manko war der Wasabi, der seinem Namen nicht gerecht wurde – von Schärfe keine Spur. Wenn man noch nie Sushi probiert hat oder mal die „leckeren“ aus der Tiefkühltheke gekauft hat: hier ist eine sehr günstige und schmackhafte Alternative. Neben dem Sushi standen noch 2 Suppen. An der nächsten Buffettheke gibt es verschiedene angebratene Fleischsorten (Rind, Schwein, Huhn und Ente), diverse in Teig frittierte Fleisch- und Fischstücke und angebratenes Gemüse, als Beilagen gab es Reis, Nudeln und Pommes dazu verschiedene Soßen. Den Abschluss bereitete gebackener Apfel und Banane mit Honig.

    Einige Tage später habe ich meine Frau ins Yangtse geführt. Das oben beschriebene Buffet war gleich, plus viel rohes Rind-, Lamm-, Schweine- und Hühnchenfleisch fürs Grillen auf dem mongolischen Grill. Ausserdem gab es noch Gambas, Lachs, Tintenfisch und Muscheln. Man packt sich was man will auf einen Teller und übergibt es dem Koch der die Zutaten auf einer riesen großen Pfanne brät, zusätzlich sucht man sich noch eine Soße je nach Geschmack aus und die kommt dann über das Angebratene. Neben dem Buffet stand noch eine Softeismaschine, an der man sich selbst bedienen konnte.

    Karte vom Yangtse als PDF (1,2 MB)

    PS: Vielen Dank für den Tipp, Thomas!

    Hagsfelder Weg 15
    76344 Eggenstein-Leopoldshafen
    Telefon: 0721 7817821

    About

    http://

    8 Responses to Yangtse – langer Fluss^MBuffet

    1. 3. August 2009 at 11:17

      Endlich mal eine ehrliche Karte 99% sind mit Geschmacksverstärker hätten sie es mal lieber umgedreht gehalten und nur denen ein Sternchen verpasst die ohne sind 😉

      • Alexandra
        4. August 2009 at 11:41

        Schon mal ein chinesisches Restaurant gefunden, dass keine Geschmacksverstärker im Essen hat? Ich nicht!

    2. Danny
      3. August 2009 at 16:45

      Schon komisch, dass auf den meisten chinesischen Buffets auch Sushi zu finden ist, obwohl das nun ja überhaupt nichts chinesisches ist

      • BonieMahonie
        11. August 2009 at 09:37

        Nur kapieren das in Deutschland die Wenigsten! Hab letzte Woche jemand in München getroffen, der mir ernsthaft erzählen wollte das gegrillte Katze in Japan eine delikatesse wäre! 🙁
        Kommt man also aus dem Westen denkt man das alle im Osten ausschliesslich Hund, Katze und Sushi essen achso und Kakerlaken sowieso.
        Denke die China Restaurants wurden wohl schon so oft gefragt, warum sie kein Sushi anbieten, bis sie halt welches hingelegt haben.

    3. Sandra
      22. August 2009 at 12:00

      China-Restaurants sollten auch meiner Meinung nach lieber nicht mit Sushi experimentieren. Bestes Negativ-Beispiel ist für mich das China-City am ZKM (siehe mein Kommentar dazu). Im Yangtse war ich jedoch sehr angetan von der Optik und der Qualität! Kann man wirklich nur empfehlen! Vielleicht beschäftigen sie ja einen Japaner in der Küche? 😉

    4. 5. September 2009 at 18:48

      Ich weiß gar nicht was ihr habt. Die Hauptsache ist doch dass es schmeckt.

    5. 6. September 2009 at 06:43

      Man kann sich sicherlich über diese Dinge streiten udn ich schau schon immer drauf, natürlich muss man sagen, dass es echt schwer ist noch etwas ohne die Mittel zu finden.

    6. 23. März 2010 at 08:23

      Büfettangebot auch mit GrünzeugSeit langem ist das Restaurant China-City im Filmpalast mit dem kürzesten Fußweg direkt vor dem Bürogebäude für uns ein rotes Tuch. Diverse Besuche von Kollegen und uns selber hatten sich so negativ eingeprägt, das das China

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.