• Gartengaststätte Elsternest

    by  • 6. August 2008 • Vereine • 4 Comments

    Ungarische Spezialitäten zur Mittagszeit im Grünen – das klingt einladend. Diesmal sind wir wieder zu einer dieser Kleingartenanlagen(vereins-)gaststätten gefahren. Dort wird oft süd-/osteuropäische Küche geboten, wie z.B. kroatisch im FSSV oder Griechisch im nur ca. 200m entfernten Gartenzwerg.

    Gemütliches Gartenrestaurant

    Bratwurst auf ungarische Art

    Zu meiner Überraschung war der kleine Gastraum mit 7 Tischen (im Wintergarten gibt es weitere) fast komplett belegt. Ob nun Bauarbeiter, Rentner, Kleingärtner oder Wanderer, alles ist vertreten – aber eine nette Mischung. Die Chefin kam gleich auf uns zu und wir bestellten aus dem Mittagsangebot: eine ungarische Bratwurst mit (runden) Pommes und Letscho.

    Einfacher Salat

    Das Essen wurde frisch zubereitet (gegenüber der Küche zu sitzen bietet oft interessante Einblicke), wobei der Salat eher einfach war, garniert mit dem üblichen Dressing. Dafür wurde meine Vorstellung von ungarischer Kost (wir sind immer noch in einer Vereinsgaststätte – man sollte vorher zu viel erwarten) erfüllt. Das Letscho war pikant und die Bratwurst eine Mischung von einer Roten und einer Paprika-Salami. Einfach Prima!

    Fazit: Eigentlich nur eine Vereinsgaststätte mit einfachem Angebot – aber ungarisch.

    Zum Elsternest (Montag Ruhetag)
    Gottlob-Schreber-Weg 2
    76199 Karlsruhe
    Tel: 0721-883413

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    4 Responses to Gartengaststätte Elsternest

    1. Sandra
      19. August 2008 at 21:05

      Das Elsternest haben Sven und ich als mies in Erinnerung. Ich weiß schon nicht mehr, was ich genau bestellt hatte – irgendwas mit Fleisch. Es schmeckte jedenfalls nicht. Sven hatte Schweinelendchen bestellt und bekam Schnitzelfleisch serviert. Wir fühlten uns ziemlich verarscht bzw. sind verarscht worden – obgleich das Gericht ganz ok schmeckte.

      Das Elsternest sieht uns nie wieder. Stattdessen ist der Gartenzwerg unser Favorit in Rüppurr geworden und befindet sich gleich um die Ecke.

    2. ulrich der Tormann
      12. August 2010 at 18:22

      Unser Stammtisch *Die Rüppurrer Traktorschrauber* kommt nun
      schon jahrelang ins Elsternest, (Immer letzter Mittwoch des Monats
      nach 19Uhr) und sowohl die Qualität,Quantität und Frische der angebotenen Produkte sind dem Preis angemessen.Auch in wesentlich „vornehmeren“ Gaststätten wird dieses Preis-Leistungs-
      verhältnis nicht erreicht. Solide handwerkliche Qualität!
      Macht weiter so!

    3. Susi
      2. Februar 2015 at 22:24

      Wir waren zu viert hier essen. Das essen war ganz gut.
      Als wir zahlen wollten kam mir das etwas zu viel vor.
      Wir holten die Karte wieder und rechneten zusammen.
      10€ zu viel. Ein Ruf nach der Bedienung. Sie rechneten zusammen
      und gab uns die 10 € ohne Kommentar, ohne Entschuldigung,
      nichts kam rüber. Nie wieder sah uns das Elsternest.

    4. Fehling Heinrich
      26. Juli 2015 at 12:36

      Haben am Samstag, 25. Juli 2015 mit meiner Familie (8 Personen) ein Geburtstags-Essen im Restaurant „Zum Elsternest“ gehabt, und waren wieder rundum zufrieden. Freundlicher Service, frisch und geschmacklich gut zubereitete Gerichte haben uns alle überzeugt und zufrieden gestimmt. Im Nachhinein nochmals ein Lob an die Küche und dem Team mit freundlichen Grüßen Familie Fehling.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.