• Rim Wang in Karlsruhe Grünwinkel

    by  • 14. März 2008 • Asiate • 1 Comment

    In letzter Zeit besuchten wir auch immer mal wieder teurere Restaurants. Das Rim Wang kannte ich von einem abendlichen Besuch, in dem ich einen ganzen Tilapia-Fisch als Menü bestellte und rundum zufrieden war. Aber mit einem Preis von 30 € ist das eher nix für unsere Mittagspause.

    Da das Restaurant jedoch auch mit einem Mittagsangebot wirbt, sind wir trotzdem eingekehrt. Das Restaurant ist traditionell eingerichtet und wirbt mit seinen Auszeichnungen und einem Besuch von Roland Kaiser. Erstere gibt es zu recht, wie die voll besetzte Tische (unter der Woche) unterstrichen.

    Als Mittagsangebot gibt es beginnend bei 5.40 € gebratene Reisnudeln bzw. Sojasprossen mit Gemüse. Dann für 6.90 € bzw. 7.90 € eine interessante Auswahl an Fleischgerichten, wie auch Fischfilet und zwei Menüs zu 13.50 €. Bei der normalen, recht umfangreichen Karte kommt man schon in Entscheidungsprobleme, da mit Suppen und Salaten, vielfältigen Hauptspeisen und Menüs wie aus Desserts eine große Auswahl geboten wird.

    Thomas und ich schlugen bei den vegetarischen Gerichten zu – Sojasprossen mit Gemüse – das war aber für mich keine gute Wahl. Die Zutaten waren frisch und nicht einseitig, doch als vollwertiges Essen – auch vegetarisch – hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Es ging eher in die Richtung Thai-Salat. Mathias war mit seinen gebratenen Reisnudeln allerdings voll zufrieden, geschmacklich wie auch von der Menge her gab es da nichts auszusetzten.

    Das nächste mal muss ich mich für etwas anderes entscheiden. Für um die 7 € bekommt man hier ansonsten eine gute, leckere Auswahl geboten.

    Restaurant Rim Wang
    Eckenerstraße 1
    76185 Karlsruhe
    Telefon 0721/697776

    Montag von 17.30 Uhr bis 24.00 Uhr
    Di. bis Fr. von 12.00 – 14.00 und 17.30 – 24.00 Uhr
    Sa. 17.30 – 24.00 Sonn- und Feiertags von 12.00 – 24.00 Uhr

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    One Response to Rim Wang in Karlsruhe Grünwinkel

    1. Martin Balzer
      16. März 2008 at 08:02

      Wir waren 3 Personen bei unserem Besuch (2 Köche)Vorspeisen-Hauptgänge bestellt, und kamen zum gleichen Ergebnis. Gerichte mit viel Deko (Krautsalat)viel Kokosmilch, was bei uns ja die Sahne ist. Geschmacklich zu fad, wundert mich aber nicht, habe noch nie so viele ältere (70 aufwärts) Gäste in einem asiatischen Lokal gesehen. Und es gibt auch bei uns Karotten,Broccoli und Paprika als asiatisches Gemüse. Bei den Preisen sollte doch mehr einheimisches Gemüse verwendet werden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.