• Fünf Sterne China Restaurant im Scheck-In

    by  • 2. Juli 2007 • Asiate • 7 Comments

    Das Scheck-In wirbt mit der Auszeichung “Schönster Supermarkt Deutschlands”. Ein großes Gebäude mit weiteren Geschäften im vorderen Bereich und ein übersichtlicher Supermarkt bestätigen diese Sonderstellung. Doch was wäre ein solches Einkaufscenter ohne eine Essengelegenheit und diese wiederum ohne uns? Also haben wir den Asiaten im gleichen Gebäude besucht.

    Rundes Gebäude mit dem großen Asia-Restaurant

    Die 5-Sterne sind dabei wirklich nur der Name, so viel Sterne bekommt die Gaststätte nicht wirklich. Der halbrunde Raum ist riesig, typisch eingerichtet und bietet ausreichend Sitzgelegenheiten. Diese sind auch nötig, denn der Andrang am Mittag ist groß und hält das Personal auf zack. Es gibt neben der Mittagskarte (preislich von 5.30 € bis 8 €) ein Buffet und die normale Menükarte, mit einem normalen Preisniveau zwischen 8 € und 15 €.

    Ich habe Nudeln mit drei Fleischsorten und Gemüse bestellt, dazu bekam ich einen Salat vom der Buffet, den man sich selber zusammenstellen darf. Dabei sollte man aufpassen, da dies auch die normale Buffet-Theke ist und man statt dem Salat nicht zufällig noch ein paar Litschi draufpackt. Der misstrauischer Blick einer Angestellten bestätigte meine Vermutung.

    Das Essen kam auf extra Tellern, auf der üblichen Warmhalteplatte. Meine „extra scharf“-Bestellung war auch scharf (durch untergemischtes Sambal Olek) und ordentlich heiß. Das ganze schmeckte ganz gut, aber nicht außergewöhnlich. Der zweite Tester meinte: “Chinaimbiss-Standard, langweilig”, seine Frühlingsrolle als Vorspeise (anstatt Salat) war noch dazu sehr fettig.

    Fazit: Guter Service und angenehme Atmosphäre, Essen ok, geschmacklich nicht der Rede wert und Preise wie bei allen andere Asiaten auch.

    Fünf Sterne China Restaurant
    Rüppurrer-Str. 1
    76137 Karlsruhe
    Tel: 0721 – 3504788

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    7 Responses to Fünf Sterne China Restaurant im Scheck-In

    1. Hans
      21. August 2008 at 19:13

      Hallo,
      die Bewertung finde ich…hmmm… komisch.
      Ich gehe schon sehr gerne chinesisch essen, und ich glaube, dadurch das „5-Sterne“ auch etwas einordnen zu können.
      Ich war bisher immer begeistert vom Preis-Leistungs-Verhältnis. Klar, das Mittags-Büffet ist irgendwann auch nicht mehr frisch. Aber die Speisen von der Karte sind eigentlich schon ziemlich lecker.
      Wer’s ganz besonders mag: Sie haben auch eine chinesische Karte, die kann man nicht wirklich lesen. .-) Aber die Bedienung hilft gerne

    2. Charlie Keller
      11. Mai 2009 at 08:28

      Kann die Kritik nicht ganz nachvollziehen! Essen ist immer sehr gut gewesen und auch das Buffet wird immer aufgefüllt bzw ausgetauscht. Mittlerweile gibt es auch verschiedene Nachtische.

    3. 13. Mai 2009 at 09:22

      Der Test ist vom 2. Juli 2007, die Kommentare jeweils ein bzw. zwei jahr später. Bis dahin kann sich die Qualität deutlich ändern (was normal ist). Danke für die Hinweise.

      • 5. Juni 2009 at 14:34

        Einmal gut und danach leider nur noch sehr schlecht.
        Beim Mittagsbuffet kommt alles aus der Friteuse. Der Sushi ist mit schlechtestem Lachs belegt, den man lieber micht roh isst, die Suppenauswahl ist die typische süß-sauer Glutamat-Brühe. Pommes muss eine neue chinesische Spezialität sei weil auch das am Buffet vorzufinden ist usw.. Wenn man etwas nach der All you can eat- Zeit bestellt ist es wie bei mir Gebratene Nudel nur noch eine Restesammlung mit aufgesogenen Spagetthinudeln für einen Preis, dass man es Ihnen am besten wieder in die Küche schleudern sollte. Die Bedienung ist forsch und lässt keine Gemütlichkeit aufkommen. Sehr schade da SIe am Anfang wirklich gut waren.

    4. Kasia
      15. Februar 2011 at 21:44

      Wir waren früher auch sehr oft im 5-Sterne essen. Das Essen war eigentlich immer ganz lecker. Meistens gab es hinterher aber doch Bauchschmerzen und irgendwann wurden wir dann auch etwas misstrauischer. Das Essen war oft fettig und qualitativ nicht sehr „passend“. Manchmal hatte man das Glück und es war gut, dann wieder weniger. Das Dosenobst und auch anderes Essen beim Mittagsmenü wird teilweise auch direkt vor den Augen der Gäste aus den Dosen „serviert“. Auch wenn man hinten zum Koch spickt, kann man oft Dosen oder halb-fertiges erkennen.
      Bei den Kellnern kann man auch entweder Glück oder Pech haben! Manche sind nett, manche sehr aufdringlich! Und Hektik herrscht da ununterbrochen…. Schade…

    5. NomNom
      11. März 2012 at 10:48

      Wir waren neulich (Januar / Februar 2012) im 5-Sterne.

      Absolut NICHT zu empfehlen. Preislich ist es zwar in Ordnung und die Bedienung war okay, allerdings war das Mittagsbuffet unglaublich fettig (und ich habe normalerweise nichts gegen „reichhaltiges“ Essen), so dass sich nach einem Bissen schon eine Fettspur über die Lippen zieht. Geschmacklich wirkte v.a. das Fleisch sehr verkocht und die frittierten Sachen (wie es bei Buffets meist normal ist) schon sehr matschig.

      Geschmacklich also wirklich sehr unbefriedigend, von daher würde ich absolut abraten!

    6. Martin
      19. März 2017 at 08:52

      Das Essen War sehr lecker….es War total laut….man konnte sich nicht unterhalten…der Service lässt schwer zu wünschen übrig, wir waren 2.Personen….am Nachbartisch waren es ca 10.Personen…da sie an denen anscheinend mehr verdienen konnten…wurden wir schlecht bedient. ..wir saßen in der Tat 20 min vor leeren Gläsern und Tassen und wurden ignoriert, als wir gegangen sind , wurde nicht einmal Aufwiedersehen gesagt….sehr enttäuscht von dem Laden. …waren sa zum Testessen…zwecks Klassentreffen und Hochzeit…hat sich allerdings erledigt!nie mehr und nicht zu empfehlen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.