• La Tegola Reloaded

    by  • 9. Februar 2007 • Italiener • 0 Comments

    Entgegen der Vermutung im letzten Artikel ist das Restaurant La Tegola doch nicht zu unserem Stammitaliener geworden. Woran das liegt ist schwer zu sagen, am Essen sicherlich nicht. Eventuell weil das Restaurant gerade zwischen der maximalen Fußwegentfernung und der Mindest-Radfahrentfernung liegt oder weil die Gerichte auf der normalen Karte preislich etwas teurer sind.

    Jedenfalls waren wir heute nach fast einem Jahr wieder einmal dort. Man sollte sich Zeit lassen und die Tafel am Eingang mit den Tagesangeboten lesen, da im Restaurant kein spezieller Einleger in der Karte zu finden ist. Wir sind etwas zu schnell daran vorbei gegangen und mussten dann kurz nachfragen. Alle entschieden wir uns für eines der beiden Tagesgerichte für 6,50 €, Rigatoni mit Tomaten-Paprika-Sosse – etwas scharf – und Spaghetti mit Sahne-Pilz-Sosse. Angenehm kurz nach unserer Bestellung erhielten wir unsere Getränke und den zum Tagesessen gehörenden Salat.

    Das Essen war, wie bei unserem letzten Besuch, ausgezeichnet mit guten Zutaten. Ein kleiner Fehler ist dem Koch leider noch mit den Tellern unterlaufen. Da diese nicht vorgewärmt waren, waren die am Rand liegenden Rigatoni schon merkbar abgekühlt. Einem der Kollegen war die Portion auch etwas zu klein.

    La Tegola
    Jollystr. 19
    76137 Karlsruhe

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *