• Koreanischer Imbiss

    by  • 15. Januar 2007 • Asiate • 10 Comments

    Eher zufällig landeten wir heute mal wieder im Passagehof. Und entdeckten dort ein Restaurant, das wir noch nicht getestet hatten. Ich war beim äußeren Anblick etwas skeptisch. Vermutete gleich einen der üblichen Schnellchinesen, die nicht am Glutamat sparen…
    Im Innern wurden wir sehr herzlich begrüßt und gefragt, ob wir vom „all you can eat“ Buffet für 6,90 € möchten. Außerdem wurde noch ein Tagesessen zu 3,90 € angeboten, bei dem ich gleich zuschlug. Wir setzten uns dann in den hinteren Bereich, wo es doch mehr Sitzgelegenheiten gab, als man von außen vermutet hätte. Meine beiden Kollegen bestellten bei der Bedienung „Glasnudeln mit Rindfleisch“ und „Koreanische Spare Ribs“ zu jeweils 5,50 €.

    Das Essen kam ziemlich fix und das Tagesessen sah optisch gar nicht schlecht aus. Leider bestätigte sich mein Verdacht und die dunkle Soße übertünchte mit ihrem Glutamat-Geschmack alles andere. Z.T. war das vielleicht auch gut so, denn die Zutaten wirkten nicht besonders frisch. Ich hielt mich vor allem an den Reis und die Soja-Sprossen. Immerhin war die Portion ziemlich groß, so dass ich auch so satt wurde. Auch am Reis wird hier nicht gespart.

    Christians Spare-Ribs waren wohl ziemlich weich gekocht. Das Gemüse war so in Sosse ertränkt, dass er eigentlich nur das Fleisch aufgegessen hat. Auch Matthias war nicht zufrieden mit seinem Essen. Nach dem Hong Fat schon wieder eine Asia-Enttäuschung. Zum Glück hatten wir zwischendurch eine bessere Alternative.

    Fazit: Service und Preis sind nicht schlecht. Ein Tagesessen unter 4 Euro ist in Karlsruhe fast nicht zu toppen, vor allem bei so einer großen Portion. Und auch Spare Ribs für 5,50 € sind günstig. Allerdings bringt das alles nichts, wenn es nicht schmeckt. Für mich gibt es keinen Grund den „koreanischen Imbiss“ ein zweites Mal aufzusuchen.

     

    Koreanischer Imbiss
    Passagehof 28
    76133 Karlsruhe

    About

    Daniel ist großer Fan der thailändischen Küche.

    10 Responses to Koreanischer Imbiss

    1. the dark lord
      17. Januar 2007 at 10:26

      ich hab das buffet schon probiert und es waren ein paar ganz angenehme sachen dabei. manches war allerdings auch standard-glutamat.
      zumindest sind es ne ganze menge gerichte und da findet man doch das ein oder andere was gefällt.

      • 17. Januar 2007 at 13:17

        Stimmt, das Bufett war wirklich umfangreich, sogar Sushi (nur 4 pro Person) waren im Angebot! Aber nachdem wir nicht ins Asia Dynastie wegen dem 6.90 Preis für’s Bufett gegangen sind, konnten wir uns hier auch nicht dazu durchringen. Wahrscheinlich hätte es besser gemundet als die Ausrutscher, welche aber alle günstiegr waren.

    2. Volker
      17. August 2007 at 12:29

      Also das All You Can Eat Menü für 6,90€ hört sich zwar wirklich bombig an, kanns aber keinem weiter empfehlen.

      (Kommentar gekürzt)

    3. the dark lord
      4. März 2008 at 11:35

      habs kürzlich nochmal probiert und die qualität ist deutlich gesunken. nicht mehr zu empfehlen. alles, wirklich alles schmeckte gleich.

      • Schmetterlingslöwe
        19. August 2008 at 20:50

        Ich war öfters mit meinen Freunden dort und wurde sehr gut empfangen. Die Bedienung war freundlich.
        Und das Essen für inzwischen 6,40 sehr billig.´und lecker.
        Und es gibt dort eine große Auswahl.

    4. essenessen
      17. August 2009 at 11:30

      war lecker. nur schade, dass es kein sushi mit lachs gab…
      aber alles andere hat mir sehr gut geschmeckt und ich glaube, dass man für 6,40€ nirgends so satt wird.

    5. henning
      9. September 2009 at 11:39

      buffet war sehr lecker und macht satt.
      für 6,40 € waren wir sehr zufrieden.

    6. Alexandra
      12. September 2009 at 18:05

      Bin immer gerne dort essen gegangen, aber seit der Preisreduktion von EUR 6,90 auf EUR 6,40 hat leider die Qualität nachgelassen. Billigerer, geschmacklich langweiliger Reis und auch sonst hat es sich geschmacklich leider verschlechtert. Schade! Bei gleicher Qualität hätte ich auch weiterhin EUR 6,90 bezahlt.

    7. Beastmaster
      6. Juni 2010 at 09:20

      leider haben vo einiger Zeit die Betreiber gewechselt. Bis dahin war es nichts Besonderes aber gediegen. Mit den neuen Betreibern kam jedoch auch schlechte Qualität, was sich auch bei erneuten Besuchen nicht geändert hat, schade.

    8. Chrisse
      9. Januar 2012 at 12:40

      Restaurant geschlossen, soll wohl ein anderer Betreiber übernehmen, jedenfalls soll/wird umgebaut werden!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.