• Alter Brauhof in der Südweststadt

    by  • 17. Juli 2006 • Deutsches • 9 Comments

    Eingang des Brauhofs

    Schon seit längerem sind wir am Alten Brauhof vorbeigeschlichen, aber noch nie drin gewesen. Die Gerüchte hatten von der Küche abgeraten, aber dem Biergarten (und besonders dem Bier) trotzdem gute Noten gegeben.

    Heute sind wir kurzentschlossen in der ruhigen Lage nahe der Beiertheimer Alee vorbeigeradelt und am Biergarten angehalten, da das Wetter schön und die Radellust begrenz war – doch lest selber.

    Der Biergarten war mit über 25 Tischen nur wenig besucht und als Tagesgerichte gab es „Nizzasalat“ für 5.40 Euro, Fleischspieß mit Pommes und Salat für 5.80 Euro und ein grosses Pfifferlingsmenü für 9.50 Euro. Insgesamt bietet die normale Menükarte Speisen von 5 bis 13 Euro und hat neben deutschen auch internationale Küche im Angebot.

    Die Gaststätte ist im einem 1989 erbauten Neubau und die grosse Krusovice-Bierreklame, welches wohl der Hauptsponsor ist, verschleiert den geschichtsträchtigen Ursprung dieses Ortes. 1895 trafen sich mehrere Bürge in der „Schremppschen Bierhalle„, und gründeten den „Bürgerverein Südweststadt“ und hatten damit so nebenbei auch dem neuen Stadtviertel einen Namen gegeben (Zitat karlsruhe.de).

    Logo Brauhof

    Wie öfter in der kurzen Zeit haben wir keine Getränke (man muß ja noch arbeiten) aber den Nizzasalat und den Fleischspieß geordert. Letzter kam mit einem kleinen Salat extra nach guten fünf Minuten. Der Salatteller war groß, aber nicht übermäßig, geschmacklich gut. Der eine Fleischspieß war ein bisschen fettig und hatte lapprige Zwiebelscheiben, die Pommes waren aber knackig und gut gesalzen.

    Fazit: Das Essen war Biergartenniveau, die Bedienung schnell und für das aktuelle Wetter absolut passend. Abend wird hier wohl mehr los sein und auch das Bier dem Essen vorgezogen und ist deswegen eher eine Abendempfehlung.

    Alter Brauhof
    – Restauration und Biergarten –
    Beiertheimer Allee 18a
    76137 Karlsruhe
    Telefon:

    About

    Seit 2006 neben dem ZKM Filmpalast als Bildschirmarbeiter fleissig und dann immer hungrig in der MIttagspause ausgeschwärmt, um Karlsruhe kulinarisch zu erobern. Mehr über mich auf G+ oder auf united-coders.com.

    9 Responses to Alter Brauhof in der Südweststadt

    1. mat
      17. Juli 2006 at 16:55

      Welche Gerüchte? Ich kann über die Küche bisher nix schlechtes berichten. Wobei ich sagen muss, dass ich noch nie mittags dort war.

    2. mat
      17. Juli 2006 at 16:56

      Keine Bilder heute?

      • 18. Juli 2006 at 09:40

        Hallo Urlauber, der Fotograf war zu langsam, jetzt ok?

    3. tbee
      18. Juli 2006 at 08:50

      Slat war ziemlich wenig und immerhin nicht mit Majo ertränkt aber auch wirklich nichts besonderes, zusätzliches Brot zu den zwei Scheiben musste man fast erbetteln…
      Muss ich nicht wieder haben….

    4. 18. Juli 2006 at 13:13

      Wir machen da immer unser Stadtwiki-Treffen, und das Personal ist meist freundlich, das Essen war auch immer ok.

      • 19. Juli 2006 at 07:48

        Hab ich auch gelesen – es scheint für viele Personen auch abends ideal zu sein … mittags war nix los.

    5. mAnni
      18. September 2011 at 03:50

      Schöner Biergarten, gute Räumlichkeiten, eine super nette und fähige Bedienung, doch eine beschissene Küche, die ein gut bürgerliches Essen nach meinen Maßstäben niemals genießbar hin bekommen hat.

      Selbst das einfachste Essen, die schwäbische Lasagne, das sind überbackene fertige Maultaschen, da brodelt nur die Soße, doch die Maultaschen sind noch lauwarm bis kalt. Dass wir über Schnitzel und genießbare Soße oder ordentlichen Salat mit super Dressing nicht weiter diskutieren brauchen, sollte klar sein.

      Aber 6 Bier sind auch ein Schnitzel. 😉

      • Alter Brauhof
        31. Mai 2013 at 01:02

        Hi mAnni,

        zwischenzeitlich hat die Küche aufgerüstet 😉 Die Maultaschen sind nun selber gemacht, Schnitzel werden frisch paniert und das ganze ohne Geschmacksverstärker und ähliches.

    6. Janusch
      31. Juli 2013 at 17:39

      Absoluter Mist…… Maultaschen mit Speck und Salat total mit Öl überzogen, muss Geschmack ….

      Und 8,70€ für maultaschen?? No go

      Auf nie mehr Wiedersehen ….

      Dann lieber Kühler Krug

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.